„Wir machen, was wir für richtig halten“

Home / / „Wir machen, was wir für richtig halten“
Marathonmann wollen auf ihrem neuen Album mit Schwermut zum Nachdenken anregen

RAVENSBURG – Mit „Mein Leben gehört dir“ bringen die Punkrocker von Marathonmann ihr drittes Studioalbum heraus. Seit dem Vorgänger „… und wir vergessen was vor uns liegt“ von 2014 hat sich bei den Münchnern einiges geändert: neuer Schlagzeuger, neuer Gitarrist und eine gewaltige Schippe Schwermut. Marvin Weber hat mit Sänger und Bassist Michael Lettner darüber gesprochen, warum die neue Platte so düster geworden ist und wie das Drittlingswerk der Band trotz gewisser Hindernisse entstand.

10 20160329 Schwäbische Zeitung

Foto: pr