Grüne sprechen über Wiederansiedlung des Wolfes

Home / / Grüne sprechen über Wiederansiedlung des Wolfes
Rudel der Tiere im Bodenseekreis wären für Salemer Schäfer Florian Gulde existenzbedrohend

SALEM – Die Sichtung des Jungwolfs im Bodenseekreis im Juni und wenige Wochen später der Fund des toten Tieres im Schluchsee hat in der Region für reichlich Diskussionen gesorgt. Im Rahmen des Bundestagswahlkampfs hat Markus Böhlen, der Kandidat der Grünen im Bodensee- kreis, deshalb mit Schäfermeister Florian Gulde aus Salem über die Wiederansiedlung des Wolfes gesprochen. Ebenfalls vertreten waren seine Parteikollegen Martin Hahn (Landtagsabgeordneter) sowie Maria Heubuch, die für die Grünen im EU-Parlament sitzt. Auch Anette Wohlfarth, Geschäftsführerin des Landeschafzuchtverbandes, war bei der Diskussion vertreten.

10 20170824_2 Schwäbische Zeitung

Foto: mwe